Bügeleisen überflüssig bei bügelfreien Hemden?

Bügeleisen überflüssig bei bügelfreien Hemden?Glatte Hemden ohne Falten gehören zum Anzug dazu und nicht nur bei geschäftlichen Terminen sorgt das faltenlose Hemd einen guten ersten Eindruck. Da das Bügeln eines Hemdes relativ zeitaufwendig ist und auch ein wenig Können erfordert, greifen viele gern zu den bügelfreien Hemden. Dieses Ergebnis lässt sich jedoch nicht ohne verschiedene chemische Behandlungen erzielen.

Die Textilien werden mit verschiedenen Stoffen behandelt und je nach Preisklasse und Material sind sie tatsächlich bügelfrei, wenn man beim Waschen ein paar Punkte beachtet. Die vorgegebenen Temperaturen für den Waschgang sollten nicht überstiegen werden und nach dem Waschen trocknet man die bügelfreien Hemden am besten auf einem Kleiderbügel. Kurz glattziehen, damit eventuelle vorhandene Falten sich beim Trocken aushängen und schon hat man ein faltenfreies Hemd und das Bügeleisen ist überflüssig. Beim Kauf der bügelfreien Hemden sollte man allerdings auf die Qualität achten denn günstige Angebote wurden meist mit Harzen behandelt die sich nach einigen Waschgängen herauswaschen.

Bitcoin.de-Preis

Mercerisierte Baumwollstoffe dagegen bleibt formstabil und das auch nach vielen Runden in der Waschmaschine. Natronlauge sorgt bei dieser Veredelung dafür, dass die Baumwolle einen seidenartigen Glanz erhält und sich besser färben lässt. Gleichzeitig weisen die Fasern eine höhere Formstabilität auf, was den Stoff  bügelfrei macht. Hemden aus mercerisierter Baumwolle sind also tatsächlich bügelfrei und im Gegensatz zu synthetischen Stoffen die zum Teil mit Formaldehyd behandelt werden, sind sie auch schadstofffrei. Im Internet wurden bereits verschiedene Hemden getestet und mit Hilfe einer Suchmaschine lassen sich die neuesten Ergebnisse leicht finden und nachlesen.