Häufige Fragen rund um die Beantragung eines Online Kredites

Häufige Fragen rund um die Beantragung eines Online KreditesFinanzielle Engpässe durchlebt wohl jeder von uns einmal. In diesem Fall ist jedoch schnelles Handeln angebracht, damit die Geldsorgen nicht in einem Desaster enden.

Wer Geld benötigt, momentan jedoch nicht in der Lage ist, die Einnahmen entsprechend zu erhöhen, der kann sich an ein Kreditinstitut wenden und dort einen Antrag auf ein Darlehen stellen. Dies funktioniert allerdings nur dann, wenn die finanzielle Situation des Bankkunden einen (oder einen weiteren) Kredit zulässt. Wer bereits mehrere Darlehensverträge abgeschlossen hat oder gar arbeitslos ist, dessen Antrag wird in den meisten Fällen erfolglos bleiben.

Doch es gibt mittlerweile zahlreiche Kreditvermittler, die sich genau auf diese Situation eingestellt haben und ihren Kunden auch in schwierigen Fällen Kredite gewähren. Das Unternehmen Henke & Rose beispielsweise verzeichnet täglich neue zufriedene Kunden, denn hier klappt vom Kreditantrag bis zu Auszahlung alles reibungslos. Auch dann, wenn der Kunde negative Schufa-Einträge hat. Der Antragsteller erhält umgehend Bescheid darüber, ob dem Kreditantrag stattgegeben werden kann und genau so schnell erfolgt dann die Überweisung des Wunschbetrages.

Nur auf seriöse Kreditvermittler setzen

Viele Verbraucher sind allerdings unsicher, was den Onlinekredit betrifft, und versuchen zunächst bei der Hausbank oder bei anderen Kreditinstituten ein Darlehen zu bekommen. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass dies nicht unbedingt der richtigere Weg ist. Seriöse Online-Kreditvermittler stehen den Filialbanken in nichts nach und sind vielfach sogar deutlich günstiger in den offerierten Konditionen.

Darüber hinaus stellen sich viele die Frage, ob sie nur dann auf den Online-Kredit setzen sollen, wenn die Filialbanken kein grünes Licht für den Kredit geben. Hier muss ganz klar gesagt werden, dass man immer auch die Online-Kredite in den Vergleich mit einbeziehen sollte. Seriöse Online-Unternehmen sind keine Kredithaie, sondern bieten ein gutes Leistungsportfolio, was vielfach noch über dem der Filialbanken steht.

Bitcoin.de-Preis

Fragen zur Antragstellung, zu Konditionen und zur Rückzahlung

Wer den Online-Kredit ins Auge gefasst hat, bekommt bei einem seriösen Geschäftspartner, wie Henke & Rose, bereits auf der Webseite alle nötigen Informationen zu den Bereichen Antragstellung, Zinsen, Bearbeitungsgebühr, Auszahlung und Rückzahlungsmodi. Für Fragen steht ein Kontaktformular zur Verfügung oder aber die Service-Hotline.

Unseriöse Online-Kreditgeber erkennen

Da sich auch im Sektor Online-Kredite viele schwarze Schafe tummeln, sollte sich der Kunde eingehend informieren, bevor es zu einem Kreditvertrag kommt. Ein seriöses Unternehmen unterbreitet ähnliche Konditionen wie die Filialbanken und betreibt entsprechend keine Abzocke. Auch sollten Verbraucher hellhörig werden, wenn sie noch vor der Auszahlung des Kredits selbst Gelder (beispielsweise für Bearbeitungen) überweisen müssen.

Darüber hinaus ist genau zu prüfen, ob es Erfahrungswerte anderer Kunden gibt. Summieren sich die Negativ-Schlagzeilen, so ist von der Antragstellung abzuraten.

Bildquelle: pixabay.com