IT Administratoren gesucht

IT Administratoren gesuchtHinter dem Sammelbegriff IT-Administrator stecken mehrere Einzel-Berufsbezeichnungen, die sich in zwei Grundrichtungen einteilen lassen. Netzwerkadministratoren und Systemadministratoren kümmern sich um einzelne Rechner in einem System oder deren Kommunikation untereinander. Für Laien klingt das erst einmal sehr abstrakt, doch ohne Administratoren gäbe es weder Online-Banking noch soziale Netzwerke da kein System ohne regelmäßige Wartung stabil laufen kann. Die IT-Branche boomt und jährlich werden viele neue Unternehmen gegründet, die Administratoren benötigen, damit ihre Angebote stetig verfügbar sind oder die komplizierten Programme zuverlässig laufen. Zur Zeit gibt es noch keine allgemein anerkannten Prüfungs- oder Ausbildungsnachweise für IT-Administratoren und die meisten Stellen werden durch Quereinsteiger besetzt, die ihr Wissen vor allem durch praktische Erfahrungen gesammelt haben, doch man kann erkennen, dass bestimmte Studiengänge und Ausbildungen gute Grundlagen für den Beruf sind. Fachinformatiker, IT-Systemelektroniker, Betriebsinformatiker oder ein Informatikstudium gehören zu den meist absolvieren Ausbildungs- und Lehrgängen für IT-Administratoren. Wer also eine Ausbildung in einer dieser Richtungen anstrebt oder bereits abgeschlossen hat, ist in der Branche als IT-Administrator überall willkommen. Dabei lassen sich in kleinen Betrieben und Firmen die ersten Erfahrungen sammeln, die sich später auch in großen Unternehmen bezahlt machen. Das Tätigkeitsfeld von Administratoren kann viele Einzelgebiete umfassen und damit gehört dieser Beruf sicher auch zu den interessantesten in der Branche. Neben der Planung von Netzwerken und deren Überwachung können die Verwaltung von Benutzerrechten, die Administration von Arbeitsplatzrechnern und Servern und auch die Softwareverteilung zu den Aufgaben eines IT-Administrators gehören, was den Arbeitsalltag in diesem Beruf sicherlich sehr spannend werden lässt.

Bildquellenangabe: Rainer Sturm / pixelio.de

Bitcoin.de-Preis