Mit dem Fernseher das Internet nutzen

Mit dem Fernseher das Internet nutzenUnsere Entertainmentgeräte werden immer vielseitiger. Die Verbindung von Fernsehen und Internet ist längst keine Utopie mehr und der Markt für diese Geräte boomt. Die internetfähigen Flatscreens sind der große Trend in der Unterhaltungselektronik in diesem Jahr. Dabei ist diese Entwicklung längst nicht nur auf Deutschland beschränkt, die sogenannten Smart TVs oder Connected TVs erobern auch unsere Nachbarländer.

Auf dem Fernseher einen aktuellen Kinofilm gucken? Oder mit dem Fernseher Videotelefonie nutzen? Das ist mit diesen Geräten kein Problem mehr, denn sie verbinden ein normales Fernsehgerät mit einem internetfähigen Computer. Nachdem es bereits auf unseren Laptops und Telefonen angekommen ist, macht das Internet nun den nächsten Schritt.

Smarte Fernseher boomen

Und der Handel freut sich, denn die Verkaufszahlen für diese Fernseher stiegen im letzten Jahr kräftig an. In Deutschland wuchs der Umsatz von Smart-TVs im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 40 Prozent. Statt gut zwei Millionen Geräten wurden so fast 3,5 Millionen verkauft. Auch in den anderen großen Ländern der Europäischen Union, wie zum Beispiel Frankreich oder Großbritannien, stieg die Anzahl der verkauften Geräte um beinahe 100 Prozent. Und der Trend wird in den nächsten Jahren weiter anhalten. Während in der EU in diesem Jahr gut 10 Millionen dieser Hybridgeräte verkauft werden sollen, wird für das folgende Jahr noch einmal ein Anstieg um circa 30 Prozent erwartet. Eine durchaus positive Entwicklung also für die Hersteller und auch für die Besitzer ergeben sich durch die internetfähigen Geräte ganz neue Möglichkeiten.

Bitcoin.de-Preis

Mehr als nur Fernsehen

Hat man eine Sendung verpasst, ermöglicht es einem die Verbindung ins Internet sie auch später noch zu sehen. Vielfach sind die Programme über die Mediathek der einzelnen Sender jederzeit abrufbar, sobald man den Fernseher ans Netz anschließt. Auch das Abrufen der neusten Kinofilme ist kein Problem mehr. Mit Video-on-Demand kann man sie zu Hause genießen und zwar genau dann, wenn man es möchte und nicht wenn die Kinos es anbieten. Darüber hinaus gibt es Apps nun nicht mehr nur für das Smartphone, sondern auch für den Smart-TV. Die Programme ermöglichen es dem Zuschauer, auf viele Serviceleistungen über ihren Fernseher zuzugreifen. So sind zum Beispiel kleine Spiele zu finden, aber auch wirklich praktische Dinge wie eine App zur Videotelefonie ist erhältlich. Dabei sind die internetfähigen Fernseher nicht einmal besonders teuer. Gute Geräte gibt es auch schon im günstigen Preissegment. Man sollte bei Kauf allerdings darauf achten, dass der Fernseher die Möglichkeit bietet, über WLAN auf das Netz zuzugreifen. Ist dies nicht möglich, muss nämlich ein Kabel vom Fernseher zum Modem gezogen werden.