Wie erstelle ich eine Homepage?

Wie erstelle ich eine Homepage?Dank kostenloser Vorlagen und Baukastensystemen lässt sich eine eigene Homepage heutzutage in wenigen Schritten selbst erstellen. Am einfachsten funktioniert die Erstellung mit einem sogenannten Homepage-Baukasten. Der Vorteil dabei ist, dass hierfür keinerlei Programmierkenntnisse oder eine spezielle Software erforderlich sind. Die Bearbeitung der Inhalte erfolgt direkt über den Webbrowser und ist somit von jedem PC mit Internetzugang aus möglich. Bei den meisten Anbietern stehen verschiedene Vorlagen zur Auswahl, die dann mit eigenen Inhalten gefüllt werden können. Und das Beste: Die Werbebotschaft vieler Anbieter lautet meist „Hier einfach eine kostenlose Homepage erstellen, sodass für die eigene Webseite also meist noch nicht mal etwas bezahlt werden muss

Homepage Baukasten – In wenigen Schritten zur eigenen Homepage

Die eigene Webseite wird Klick für Klick nach dem Baukastenprinzip erstellt. Die Funktionsweise ähnelt dabei dem eines modernen Textverarbeitungsprogramms. Nach der Erstellung lässt sich die Webseite jederzeit selbst aktualisieren und auf dem neuesten Stand halten. Per Klick können Bilder und andere Dateien hochgeladen und auf der Webseite präsentiert werden. Die Positionierung der Bilder funktioniert dabei einfach nach dem Drag&Drop Prinzip. Texte werden in der Regel direkt im Browser geschrieben und nach einer Überprüfung können die Inhalte dann einfach per Klick freigeschaltet und veröffentlicht werden.

Bitcoin.de-Preis

Je nach Anbieter stehen für die Nutzung des Homepage-Baukastens noch weitere zusätzliche Optionen zur Verfügung. Hierzu gehört unter anderem die Integration von Videos, Gästebüchern oder Kontaktformularen. Auch eine Suchmaschinenoptimierung ist bei einigen Angeboten bereits integriert. So können Nutzer Keywords und eine Beschreibung eingeben, damit die Webseite bei Suchmaschinen wie Google schneller aufgefunden wird. Bei höherwertigen Angeboten ist zum Teil auch eine Datenbank integriert. Diese kann beispielsweise zur Integration eines Online-Shops genutzt werden. Des Weiteren besteht häufig auch die Option, dass mehrere Personen gleichzeitig an einem Webprojekt arbeiten können. Allerdings sind solche Angebote in der Regel nicht kostenfrei. Ein weiterer Vorteil solcher Programme ist jedoch, dass der Inhalt und das Design komplett voneinander getrennt sind. So lässt sich das Design einfach per Knopfdruck ändern, ohne dass dies eine Auswirkung auf die hinterlegten Inhalte hat.